Versione PDF
FACTA
Numero 2, dic. 2014
&
Latino & Greco – Attualità
FIGURAE
 
Ha detto …
Il Latino è la nostra lingua. Hic et nunc. Oggi come ieri.
Roger De Weck, Direttore generale della Società svizzera di radiotelevisione SSR
News
Die New York Times stellt einige sehr interessante Apps zur Ent­deckung der Klassischen Welt vor.
Ausführliches Interview mit Lucius Hartmann, dem ehe­maligen Präsidenten des SAV.
Nach mehr als dreissig­jäh­riger Arbeit hat der Schwei­zer Phi­lologe Bruno W. Häuptli eine zweibän­dige Edition der „Le­genda aurea“ herausge­geben.
Abschluss eines Schulpro­jek­tes: Ein 36-stündiger Einsatz als Legionär mit Marsch in voller Ausrüs­tung (25 kg). Wissen­schaft­liche Genauigkeit, 1:1-Ausrüstungen und Re­a­li­täts­nähe kennzeich­nen dieses erst­malige Er­eig­nis.
 
Welt der Wörter
agere (lat.)   «tun»
Die Römer waren ur­sprünglich Hirten, und die tun den ganzen Tag dasselbe: ihre Tiere von einem Ort zum nächsten treiben. So wird die Be­deutung von „Tiere trei­ben“, agere, verall­ge­meinert zu „tun“. In Hol­ly­wood gibt’s action, in den Lebensmittel­läden Ak­tionen, und in der Che­mie Reak­tionen, her­vor­gerufen durch einen agi­tatore. Was wir getan haben, kommt in die Akten, was wir noch tun müssen, schreiben wir in die Agenda. Agenten agieren im Dunkeln, une agence organisiert ganz legal Urlaub, Steuerer­klä­rung und andere Akti­vitäten. Die Aktien die­ses Wortes stehen hoch im Kurs!
Agenda
bis 01.02.2015
Macht, Moral, Marketing vor 2000 Jahren: Diesen Fra­gen rund um die Person des Augus­tus geht die Aus­stellung auf den Grund
November 2014 – Februar 2015
Nach der Übersetzung von Raoul Schrott. Regie: Vol­ker Hesse
Januar / Februar 2015
Die Oper von Chr. W. Gluck. Direction musicale: H. Haen­chen, Mise en scène: L. Hemleb
bis 31.12.2014
Die Highlights der archäo­lo­gischen Sammlung er­mög­lichen einen Einblick in die Zeit von 100’000 v.Chr. bis 800 n.Chr.
Dezember 2014 – März 2015
Nach der Neuübersetzung des Luzerner Philologen Kurt Stein­mann. Insze­nie­rung: W. Klemm