Schweizerischer Altphilologenverband
Association Suisse des Philologues Classiques
Associazione Svizzera dei Filologi Classici
Deutsch - Français

Lateinobligatorium an den Philosophischen Fakultäten der Schweiz (Bachelor/Master)

Alle Angaben ohne Gewähr!
Wo nichts angegeben ist, wird das Fach nicht angeboten oder es besteht keine Lateinpflicht.
Zu den Angaben für das Lizentiatsstudium.

Letzte Änderung: 5. Februar 2013 / L. Hartmann

Vergleiche auch das Kurz-Info-Blatt des SDBB.

FachBaselBernFribourg°GenfLausanneLuzernNeuenburgZürich++
Fächerkatalog-**BernFribourgGenfLausanne-**NeuenburgZürich
Ägyptologie(MA)
Allgemeine SprachwissenschaftBA*
DeutschBA
Englisch(MA)BA+
FranzösischBA/MABA/MABABA+
Griechisch(BA)BA/MABABA/MABA+
IndogermanistikBA+
ItalienischBABA/MABA/MABA+
Latein(BA)BA/MABABA/MABA+
MittellateinBA+
PortugiesischBA+
RätoromanischBA/MABA+
RumänischBA+
SpanischBA/MABA/MABABA+
Altertumswissenschaft(BA)BA/MAMA
Kulturwissenschaft der Antike(MA)BABA
Archäologie(BA)(MA)BAMABABA*BA
Geschichte(MA)BA/MABABA
Alte Geschichte(BA)MABA/MABABA
Geschichte des MittelaltersMABA/MABA
Osteuropäische GeschichteBA
OrientalistikBA/MA
Kunstgeschichte(MA)BABA
MusikwissenschaftBABA+
Philosophie(MA)BABA*BA
Religionswissenschaft(MA)BA*
Religionsgeschichte der griech.-röm. AntikeBA+

** Basel und Luzern kennen kein Lateinobligatorium
++ Die Universität Zürich anerkennt auch eine reine Griechischmatur (d.h. ohne Latein) bei 10-11 Jahreslektionen Latein in der Unterstufe als Latinum.
BA = Latein für den Bachelor verlangt
MA = Latein für den Master verlangt
(...) nur unter bestimmten Bedingungen obligatorisch
* Alternativen (meist Griechisch) möglich
° nur für 120 ECTS (ausser Latein und Griechisch)
+ auch im 30 ECTS-Nebenfach

Zur gesamtschweizerischen Ergänzungsprüfung, vgl. Latinum Helveticum.

Binding Stiftung
Update: 6.11.2014
© webmaster
Update: 6.11.2014 © webmaster